Langfristig Anlegen – ‘Time’ und nicht ‘Timing’ spart Kosten

Frauen sind geduldiger, legen konservativer and und denken langfristiger. Die alte Börsenweisheit stimmt: „Hin und Her macht Taschen leer“. Bei jedem Kauf und Verkauft entstehen nämlich Transaktionskosten. Deswegen lass du dich zeit und investierst du langfristig. Das Deutsche Aktieninstitut hat ermittelt: In Durschnitt ließen sich in den vergangenen 50 Jahren mit dem Dax pro Jahr 7,7 Prozent Rendite erzielen. 

Lasst dich von den Medien nicht verrückt machen, seid nicht zu sprunghaft und verkauft zu schnell und vor allem – lasst dich keinesfalls zu emotionalen Anlagenstrategien verführen. Es ist völlig normal und gesund (!), dass der Finanzmarkt von Zeit zu Zeit starken Schwankungen unterliegt. Ein langer Atem zahlt sich hier in Form einer höheren Rendite jedoch meistens aus.

Rate this post